Wenn Menschen erleben, dass man ihnen zuhört und sie versteht, sie in all ihren Facetten akzeptiert, öffnet das Raum für Veränderungen. Im Hier und Jetzt können sie neue Erfahrungen machen. Diese helfen, gewohnte, einschränkende Sicht- und Verhaltensweisen in der Vergangenheit zu lassen, in der sie sicherlich hilfreich waren. Stattdessen ergeben sich gewandelte, ganz andere Perspektiven.

Bei Beratung und Coaching, wie ich es verstehe, geht es also nicht darum, eine lange Liste von Schwierigkeiten und vermeintlichen persönlichen Defiziten abzuarbeiten. Und es geht auch nicht darum, bestimmte Techniken zu erlernen, um ein Problem „in den Griff“ zu bekommen. Im Mittelpunkt steht vielmehr, das innere Wachstum zu fördern, die vorhandenen Potenziale zu entfalten.

Das gelingt durch die Beziehung zur Beraterin, durch Verständnis und Annahme, Ruhe und Sicherheit. Mich annehmen wie ich bin – das bedeutet nicht Stillstand oder Resignation. Es ist vielmehr der Boden, auf dem der Wandel gedeihen kann.

So entsteht Raum für neue, manchmal überraschende Blickwinkel. Lange bekannte Probleme erscheinen in einem ganz anderen Licht. Auf einmal sind da Möglichkeiten! Es gibt eine Wahl! Wenn Sie das mit mir zusammen entdecken möchten, würde ich mich freuen. In meiner Praxis für Beratung und Coaching biete ich Ihnen den Freiraum dafür an. Bitte rufen Sie mich an oder schicken mir eine Email für die Vereinbarung eines Gesprächs.